Hundeerziehung ist ein sehr wichtiges Thema. Auch die Aufklärung der Pflichten eines Hundehalters.
Aus diesem Grund sind wir vom Verein der Hundefreunde Bregenz stets bemüht, Ihnen als Hundebesitzer, jederzeit mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Wir sprechen aus langjähriger Erfahrung und können Ihnen geprüfte Kursleiterinnen und Kursleiter zur Verfügung stellen.

Anmeldungen/Fragen zu sämtlichen Kursen beantwortet Ihnen gerne
Künstner Manuela, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!;
 Handy: 0043 664 54 710 76

 


Welpenkurs   
 Für Hundewelpen ab der 8. bis 16. Lebenswoche

Aufbau einer guten Bindung zwischen Besitzer und Welpe
Sozialisierung (Zug, Bus, Zoo, Pfänderbahn, Spaziergänge)
Vorbereitung und dosiertes Einführen in die Umwelt
Richtiges Spielen erlernen & Tipps von A-Z



  
 

 

Jundhundekurs ab dem 4. Monat

Beim Jundhundekurs handelt es sich um einen Folgekurs des Welpenkurses.
Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass ein Quereinstieg möglich ist und in der Regel auch sehr sinnvoll ist. Im Junghundekurs soll unser Hund die Kommandos wie z.B. Sitz, Platz, Steh, Hier sowie lockeres Leinegehen lernen. Alle Übungen werden mittels Futter oder Spielmotivation und möglichst ohne Zwang aufgebaut.

 

 

 

 

 

 

Anfängerkurs ab dem 7. - 8. Monat

Der Anfängerkurs ist ein weiterer Folgekurs des Junghundekurses.
In diesem Kurs werden die gelernten Übungen und Kommandos wie z.B. Sitz, Platz, Steh, Hier und ein lockeres Leinengehen unter Ablenkung wiederholt, vertieft und schwieriger gestaltet. Auch Übungen wie Abrufen, Voraussenden und Apportieren werden spielerisch aufgebaut.

  

 Fortgeschrittenenkurs
 Aufbau für den Familien-/Begleit- oder aktiven Sporthund

Der Fortschrittenenkurs ist ein Folgekurs vom Anfängerkurs und auch der letzte Kurs. Die Hunde sind dann so gut ausgbildet, dass sie entweder als guter Familienhund/Begleithund oder auch als Sporthund eingesetzt werden können.